Benutzer:Hasaninasab

Aus WikiShia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Article Feedback

مداخل جدید

Eine Zusammenfassung über Baqikatastrophe

Zerstörung von dem Baqis Friedhof erwähnt ein Ereignis, in dem der Wahhabismus nach der Belaserung der stadt "Medina" diesen Friedhof und seine andere Teile sehr stark zerstört hat( im jahr 1344 Mondjahr). Wie z.b Imam Hasans Mausoleum und andere Imamen wie Baqer, Sajjad und Sadeq. Die Wahhabiten zerstörten zweimals Baqis Mausoleen. Erstes Mal im Jahr 1220 und schließlich im Jahr 1344. Damals haben 15 Personen der Muftis von Medina sie autorisiert solches zu tun. Muftis meniten, dass das Mausoleumbauen verboten und Zerstörung dieser Mausoleen eine der Notwendigkeiten ist. Diese Ereignis ließ islamische Juristen im iran, Iraq, Pakistan und Sowjetunion reagiren. Im Bezug auf dieses Ereignis hat der damalige iranische Staat einen Tag als "staatstrauer" angekündigt. Das führte dazu, dass die Anerkennung des neugegründeten saudi-arabischen Staats 3 jahr verschoben hat.

Nach der Zerstörung wurde der Friedhof Baqi in einen flachen Boden verwandelt.Aber die Gräber der 4 Schiaimame sind jetzt erkennbar. Die Bemühungen des iranischen Staats um eine Überdachung über den Gräbern und eine Wand rum herum zu bauen, kamen nie zu einem Ergebnis.Trotz der Einigung mit der saudi-arabischen Regierung. Die islamischen Juristen richteten sich gegen die Zerstörung an. Deswegen kritisierten sie sie wegen dieses Ereignis und haben viele Bücher gegen die wahhabischen Prinzipien geschrieben. Wie z.b "Kashef ol ertiyab" von Seyyed Mohsen Amin und "Daevat al Hoda" von Mohammad Javad Balaqi.

Nach der vollständigen Zerstörung

Wie Mozaffar Alam als der Vertreter der iranischen Regierung in Djedda in einen Brief an die Haddschkommission berrichtet hatte ( im jahr 1330 Solarjahr). "Nach der Zerstörung ist Baqi ein Friedhof, in dem die Gräber der religiösen Figuren nicht mehr erkennbar sind".

Er hat betont, dass iranische Regierung für eine Einigung mit der saudi-arabischen Regierung plädieren müssen, um eine Wand mit dem Stalfenster in Umgebung zu bauen.übrigens behauptet Rasul Jafarian, das Treffen zwischen 'Sheykhabdulrahim Haeri' und ' Malek Abdoel Aziz saudi' führte dazu, dass die Gräber der 4 Schiaimame jetzt erkennbar sind. Nach der Zerstörung Baqi und seine andere heilige Plätze versuchten iranische Regierung,Afghanistan, Schiajuristen von Najaf,Qom und Indien, dass den Friedhof wieder renovieren.Aber keIne dieser Bemühungen sogar Wandbauen in der umgebung kamen nie zu einem Ergebnis. Trotz der Einigung mit dem neugegründeten saudi-arabischen Staat. Schlißlich wurde die Wand des Friedhofs an der Amtszeit von Fahd Bin Abdoel Aziz wieder renoviert.Danach wurden die Strecken für Eingang und Ausgang mit Kopfsteinpflaster gedeckt.

Berichten zufolge,gibt es heute Personen, zu der saudi-arabischen Regierung gehören und stehen sie auf Haupteingang des Friedhofs.Sie lassen die Leute nicht vorbei und nah werden.Die Gräber der Imame haben aber jetzt keien Spur außer dem Stein. Die Situation des Friedhofs wurde zurzeit besser berichtet im Vergleich mit der Vergangenheit.

entradas

<recent limit="30"/>