Hauptseite

WikiSchia
Die Online-Enzyklopädie der Schule von Ahl al-Bait (a.); In Verbindung mit der Ahl al-Bait Weltversammlung
511 Artikeln / 12.750 Editiert in Deutsch

Artikel des Tages

Imamat (arabisch: الإمامة) ist aus schiitischer Sicht der Führungsauftrag für die islamische Gesellschaft, der von Gott dazu bestimmt wurde, dem Propheten (s.) in allen religiösen und weltlichen Angelegenheiten zu folgen. Das Imamat zählt zu den Prinzipien des Schiitentums, was unter anderem die Differenz zwischen Schiiten und Sunniten ausmacht. Die Bedeutsamkeit dieses Grundsatzes unter den Schiiten führte dazu, dass sie auch als Imamiyya (Imamiten) bezeichnet werden. Nach den schiitischen Lehren war der Prophet (s.) bereits seit Beginn seiner prophetischen Mission sehr darum bemüht, den Kalifen bzw. den Führer der Muslime nach ihm einzuführen. Seine Bemühungen begannen mit seiner ersten öffentlichen Einladung, bei der er ʿAli (a.) als seinen Kalifen und Nachfolger einführte, und fanden bis zu den letzten Tagen seines Lebens auf dem Rückweg von seiner Abschiedswallfahrt am 18. Dhu l-Hijja beim Ereignis von Ghadir Khumm Fortsetzung.

Ganzer Artikel ...

Weitere hervorgehobene Artikel: AllahAhl al-Bait (a.) WeltversammlungAl-Kursi Vers

Wussten Sie ...
Vielleicht Gefällt Dir


  • Schiitische Theologie « ist eine der theologischen Schulen des Islam deren wichtigstes Unterscheidungsmerkmal der Glaube an das Thema «Imamat» ist.»
  • Hadith al-Taqalain «ist eine bekannte und mutiwātir (häufig und von unterschiedlichen Quellen überlieferte) Ḥadiṯe des Propheten des Islams (s.) über die Notwendigkeit der Befolgung des Korans und der Familie des Propheten (s.) nach seinem Tod.»
  • Al-Kursi Vers «Dieser Vers enthält eine Sammlung der Attribute Gottes.»
  • Hijab «oder «islamisches Kopftuch» ist die Kopfbedeckung einer Frau vor einem männlichen Nicht-mahram.»
  • Scheich at-Tusi «war einer der größten Muhaddithin (Hadith-Wissenschaftler) und Rechtsgelehrten der schiitischen Glaubensrichtung.»
  • Die Sunna «oder die Tradition bezieht sich auf die Worte, Taten und auf die Zustimmung des Propheten des Islams (s.) und nach schiitischem Glauben auch auf die der Imame.»
  • Geburts-Apostat «ist jemand dessen Vater oder Mutter oder beide Muslim sind und dem Islam nach der Pubertät abtrünnig wird.»
  • Die islamische Jurisprudenz «ist das Wissen in dem Gesetze und Regelungen oder religiöse Pflichten der Muslime praktisch beschrieben wird.»
  • Nafs-Ammarah «ist ein Zustand der Seele der zum Bösen und zur Sünde führt. Dieser Begriff stammt aus dem Vers 53 der Sure Yusuf.»
Hauptkategorie
Kategorie Beliefs‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Culture‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Geography‎ wurde nicht gefunden
Kategorie History‎ wurde nicht gefunden
Kategorie People‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Politics‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Religion‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Sciences‎ wurde nicht gefunden
Kategorie Works‎ wurde nicht gefunden
Sprache